Unsere FAQ's

Sie haben Fragen zu bestimmten Themen?
In unseren FAQs finden Sie die Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen. 

Wir konnten Ihre Frage nicht beantworten? Kein Problem.
Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, entweder telefonisch oder über unser Kontaktformular.

Allgemeines

Welche Fördermöglichkeiten gibt es?
Auf unserer Seite „Fördermöglichkeiten“ finden Sie eine Auflistung von Förderangeboten. Bitte wenden Sie sich an die für Sie zuständige Stelle.
 
Für Azubis RKI unterstützt der VDRK anerkannte Seminare mit jeweils 250,- €! Den Antrag musst Du aber vor der Buchung stellen! Siehe „Wichtiges“ – „Fördermöglichkeiten“

Rund um die Fernlehrgänge

Sind die Fernlehrgänge mit den Präsenzlehrgängen gleichwertig?

Unsere Online-Sachkunde-Seminare sind unseren Präsenz-Seminaren vollkommen gleichwertig!

Das gilt vor allem für die Art, wie Sie lernen. Durch unsere Themen-Filme erleben Sie die Vorträge wie bei uns im Präsenz-Seminar! Sie können Fragen stellen und uns Ihre Meinung sagen – öffentlich (vor anderen Teilnehmern) oder anonym!

Sie haben noch den Vorteil (und der ist durchaus wichtig), dass Sie Ihre Lernpausen machen, wann und wie lange Sie es möchten – das haben Sie bei einem Live-Seminar, also auch WEBinar, nicht!

Zudem nutzen wir natürlich die technischen und interaktiven Vorteile, die uns bei Präsenz-Seminaren so nicht zur Verfügung stehen.

Gute Frage! Hierfür gibt es aber auch viele Gründe.

Im Hinblick auf die Corona-Situation mussten wir unser gesamtes Bildungsangebot online zur Verfügung stellen, damit Sie bzw. der Kanalarbeiter das notwendige Wissen erlangen kann. Zudem musste es nutzerfreundlich und immer verfügbar sein. Damit gehen natürlich viele Kosten einher.

 

Hier haben wir einige aufgezählt:

  • Kosten zum Betreiben & Pflege der Online-Plattform

  • Kosten für den Einsatz einer Überwachungssoftware (bei Sachkunde-Seminaren)

  • Kosten der Referenten-Aufnahmen und die Zeit zum Beantworten der Fragen

  • Kosten für die Weiterentwicklung der Seminarinhalte

  • Kosten für die Errichtung eines Filmstudios usw.

Natürlich ist es möglich, dass unsere Fernlehrgänge in Zukunft etwas günstiger werden, sobald sich die investierten Kosten wieder ausgleichen.

 

m Grunde haben wir bei der Entwicklung unserer SAG-ToGo360° Online-Plattform einen großen Wert darauf gelegt, die Plattform so einfach und nutzerfreundlich zu gestalten. Die Oberfläche besteht aus mehreren Kacheln, die wiederum mit Inhalt versehen sind.

Dabei absolviert man den Fernlehrgang chronologisch und kapitelweise nacheinander.

Falls Sie sich das näher anschauen möchten, haben wir unter dem Reiter „Einblicke ins Seminar“ ein kurzes Video über die Plattform zusammengestellt. Zusätzlich bieten wir Ihnen bei einem Kick-Off Termin die Möglichkeit, die Plattform live zu sehen und mitzuerleben.

Das ist überhaupt kein Problem! Falls Sie das Lernen wegen Ihrer Arbeit oder eines Termins unterbrechen müssen, dann haben Sie mit unserer Plattform die Möglichkeit das Lernen an der gleichen Stelle fortzusetzen, auch mit einem anderen Gerät.
Wie lange dauert mein Fernlehrgang?
Bei unserer Seminarbeschreibung geben wir die Dauer des gleichwertigen Präsenz-Seminars an. Warum? Ganz einfach: bei unseren Online-Fernlehrgängen schauen Sie sich Lehr-Filme an, in denen Ihnen unser Dozent die Themen anhand der Präsentationen erklärt – ähnlich wie im Präsenz-Seminar.
 
Wenn Sie Ihre Online-Fernlehrgang aufmerksam und ohne längere Unterbrechungen bearbeiten, werden Sie nicht wesentlich mehr Zeit als im Präsenz-Seminar benötigen. Je mehr und je längere Lernpausen Sie einlegen, um so mehr Zeit werden Sie für Ihr Online-Seminar aufwenden müssen!
Sie können also ein 1-tages Präsenz-Seminar als Online-Seminar in 1-2 Tagen absolvieren.
In den meisten unserer Fernlehrgänge finden Sie den Praxisteil als Aufnahme bzw. Video in dem Fach-Modul erklärt. Hierbei erklären wir die einzelnen Schritte in aller Ruhe und Sie können das Video selbstverständlich mehrmals anschauen und Ihre Fragen darunter stellen. Falls Ihnen das nicht reicht oder Sie Sich noch unsicher fühlen, haben Sie außerdem die Möglichkeit sich für einen Präsenz-Praxis-Tag anzumelden.
Natürlich können wir nicht alle Praxisthemen in einem Fernlehrgang behandeln, daher empfehlen wir bei spezifischen Themen eine Teilnahme an einer Hersteller-Schulung. (Zum Beispiel bei der Erklärung der Funktionsweise einer KI-Kamera.)
Bei jedem Seminar haben wir die Zugangsvoraussetzungen (inbesondere fachlich) angegeben.

Grundsätzlich gilt:
– Deutsche Sprache in Wort und Schrift
– PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
– E-Mail-Adresse
– Internetzugang (LAN, besser W-Lan)
– Optional: WhatsApp
 
Gerne stellen wir Ihnen, gegen einen entsprechenden Aufpreis, ein Leih-Tablet zur Verfügung.
Jetzt anmelden
und auf dem Laufenden bleiben!

Für den Versand unserer Newsletter nutzen wir rapidmail. Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie zu, dass die eingegebenen Daten an rapidmail übermittelt werden. Beachten Sie bitte auch die AGB und Datenschutzbestimmungen .