Online-Seminare      KI-AK1 und 2-Online     Inspektion von sanierten Kanälen und zur Abnahme von Bauleistungen (Neubau/Gewährleistung) (Sachkunde) 360° Online

Online-Seminar

Inspektion von sanierten Kanälen und zur Abnahme von Bauleistungen (Neubau/Gewährleistung nach VOB, VOL, BGB) für Anwender und Fachkräfte (Sachkunde)

 
Allgemeines

SAG-ToGo360 - erleben Sie Online-Seminare auf einem neuen Level

SAG-ToGo360 ist unsere selbsterklärende, intuitive Lernplattform - Zugang erhalten, einloggen, loslegen - einfacher geht es nicht!

Lernen Sie am PC, Laptop oder nutzen Sie Ihr Tablet oder Smartphone - unsere Lernplattform passt sich perfekt an! Und auf Wunsch erhalten Sie ein Starter-Kit mit einem Tablet auf Leihbasis. 

Lange Bildschirmsitzungen und technischen Ausfälle während Webinaren gehören der Vergangenheit an - Sie lernen wo, wann und wie lange sie möchten und bestimmen Ihre Lernpausen selbst.

Unsere Easy-Going Wissensvermittlung garantiert Lernen wie im Präsenz-Seminar, ohne langes Lesen von PDF-Dokumenten. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie sich ganz entspannt Ihre Lehr-Filme an - unsere Referenten erklären Ihnen die Themen anhand der Präsentationen.

Quizfragen und Erfolgskontrollen sichern den Lernfortschritt und Ihren nachhaltigen Lernerfolg.

Und natürlich können Sie zu jedem Thema direkt im jeweiligen Lernmodul Ihre Fragen stellen und sich mit anderen Teilnehmern austauschen. Für noch mehr Flexibilität sorgt unsere WhatsApp-Gruppe zu Ihrem Online-Seminar - schicken Sie uns Bilder oder Filmsequenzen von Problemsituationen Ihrer täglichen Arbeit und stellen Sie Ihre Fragen dazu. Natürlich können Sie auch Ihr Statement zu Fragen anderer Teilnehmer abgeben.

Überzeugt? - Gerne beantworten wir Ihre noch offenen Fragen zum Online-Seminar. Rufen Sie uns an! Wir informieren Sie im persönlichen Gespräch.   
    

Eckdaten zum Fernlehrgang

Art des Fernlehrgangs: Online-Seminar
Qualifikation-Art: Sachkunde
Seminardauer: Der Fernlehrgang entspricht einem Präsenz-Seminar von 2 Tagen.
Start-Termine: Sie können jeweils zum 1. eines Monats Ihr Online-Seminar beginnen. Wählen Sie Ihren Start-Termin und buchen Sie sich oder Ihren Mitarbeiter ein.

Nutzen Sie das Seminar zur Zertifikatsverlängerung Ihrer Sach-/Fachkundequalifikation

Das Online-Semimnar ist als Wahlseminar zur Verlängerung der Sach-/Fachkundequalifikation Grundkurs Kanalinspektion anerkannt. Auch das Pflicht-Seminar können wir Ihnen online Anbieten:
"Übersicht und Neuerungen in der Kanalinspektion 360° Online" (KI-Forum-Online)     

Weitere Infos

Der Lehrgang ist Bestandteil der Prüfbedingungen des Güteschutz Kanalbau, Gütezeichen "I" (RAL-GZ 961) und der Gütesicherung Grundstücksentwässerung, Gütezeichen "I-GE" (RAL-GZ 968).

Bitte beachten Sie die geänderten AGB's im Anmeldevorgang, insbesondere die zusätzlichen Geschäftsbedingungen für Online-Seminare.

Zielgruppe

  • Kanalinspekteure
  • Kanalsanierer
  • Sachkundige für Dichtheitsprüfung bzw. Zustands- und Funktionsprüfung von privaten Abwasseranlagen außerhalb NRW (Grundstücksentwässerung)
  • Mitarbeiter von Dienstleistungsfirmen wie Rohr- und Kanalreinigungsunternehmen und Firmen der Gas- und Wasserinstallation, Notdienstfirmen
  • Mitarbeiter von Kommunen, Verbänden, Baubehörden und Ingenieurbüros
  • Fachkundige zur Generalinspektion von Abscheideranlagen

Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen

  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift 
  • PC, Laptop, Tablet oder Smartphone
  • Internetverbindung (LAN oder W-LAN)
  • e-Mail-Adresse
  • Optional: WhatsApp
Grundlegendes Wissen über den Aufbau und die Anwendung des europäischen Kodiersystems müssen vorhanden sein!
 
Wir empfehlen den Sachkundelehrgang Grundkurs Kanalinspektion nach Europäischem Kodiersystem (Sachkunde) (KI-G-EN) im Vorfeld zu absolvieren 

Seminarbeschreibung / Seminarinhalte

Die qualifizierte Erfassung von sanierten Kanälen und die Inspektion als Grundlage der Neubau- und Gewährleistungsabnahme erfordert besondere Kenntnisse der Fachkräfte.
Was sind die Besonderheiten der Inspektion zur Abnahme? Wann ist die Sanierung fachgerecht, wann mangelhaft? Wie wird der Zustand nach Europäischem Kodiersystem fachgerecht beschrieben?
Insbesondere bei der Neubau- und Gewährleistungsabnahme im öffentlichen Bereich, nimmt diese "Sonder-Inspektion" eine durchaus bedeutende Rolle ein: werden Mängel festgestellt, muss der fachgerechte Zustand, mit oft kostenintensive Nacharbeiten durch das Bau- bzw. Sanierungsunternehmen, wieder hergestellt werden.

Der 2-tägige Sachkunde-Lehrgang beantwortet diese Fragen. Er vermittelt dem Teilnehmer das Wissen, diese Inspektionen fach- und normgerecht auszuführen.
Der Teilnehmer erhält einen Einblick in gängige Sanierungstechniken. Er lernt die qualifizierte Vorgehensweise bei der Inspektion zur Abnahme, weiß Schäden an sanierten Kanälen und Leitungen zu erkennen, Sanierungs-Mängel richtig einzuschätzen und, gemäß Europäischem Kodiersystem, qualifiziert zu dokumentieren. 

Themen sind u.a.:
  • Übersicht von Sanierungsverfahren (Reparatur, Renovierung und Erneuerung)
  • Richtiges Erkennen von fachgerechten und fehlerhaften Sanierungen
  • Qualifizierte Anwendung des europäischen Kodiersystems DIN EN 13508-2 (Versionen 2003 und 2011) in Verbindung mit DWA-M 149-2 (Versionen 2006 und 2013) sowie ISYBAU zur Dokumentation von sanierten Schäden mit Übungsaufgaben
  • Ablauf der Abnahme (Neubau- und Gewährleistung) gemäß VOB, VOL und BGB
  • Was ist bei der Inspektion zur Abnahme zu beachten?
  • Verantwortung des Inspekteurs und des Inspektionsunternehmens bei der Inspektion zur Abnahme
  • Folgen fehlerhafter Inspektion bzw. Dokumentation

Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (Sachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

Zertifikate und Bescheinigungen werden nach Seminarende zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet! 

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.


Kooperationen