Kanalinspektion      LV-AG     Ausschreibung und Vergabe von abwassertechnischen Leistungen (VOB/VOL) für Auftraggeber
Ausschreibung und Vergabe von abwassertechnischen Leistungen (VOB/VOL) für Auftraggeber
 
Allgemeines



Zielgruppe

  • Öffentliche Auftraggeber, d.h. Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Vergabestellen
  • Alle Personen, die sich mit der Erstellung der öffentlichen Ausschreibung beschäftigen 
  • Ingenieur- und Projektsteuerungsbüros

Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen

Grundkenntnisse der Kanalinspektion sollten vorhanden sein. Wir empfehlen Ihnen die Teilnahme am KI-Grundkurs (KI-G-EN) der SAG-Akademie.
Seminarbeschreibung / Seminarinhalte

Die Erstellung der Ausschreibung und die Erarbeitung des LVs erfordern umfangreiches Wissen.

Der Lehrgang vermittelt dem Teilnehmer die Grundlagen der Planung, Ausschreibung und Vergabe gemäß VOB und VOL, anhand des Beispiels einer öffentlichen Ausschreibung zur Kanalinspektion.

U.a. werden folgende Themen behandelt:
  • Einblicke in die rechtlichen Grundlagen, insbesondere das Vergaberecht
  • Prüfung der Ausschreibungspflicht
  • Verantwortung der an der Ausschreibung Beteiligten
  • Ausschreibung nach VOB oder VOL
  • Grundsätzliche Überlegungen in der Planungsphase
  • Erstellung eines Zeitrahmenplans 
  • Qualität- und Gütesicherung
  • Aufbau und Inhalte der Ausschreibung
  • Vorstellung neuer Ausschreibungsansätze, z.B. für Kanalreinigung und Inspektion (LV-Positionen)
  • DWA-M 149-8 (09/2014) Zustandserfassung und -beurteilung von Entwässerungssystemen außerhalb von Gebäuden - Teil 8: Zusätzliche Technische Vertragsbedingungen (ZTV) - optische Inspektion
  • DIN 18299 Allgemeine Technische Vertragsbedingungen für Bauleistungen
  • Besondere Regelungen im LV
  • Fehler bei der Ausschreibung
  • Prüfung und Wertung der Angebote
  • Ausschluss von Anbietern
  • Vergabeverfahren

Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (z.B. Sach- oder Fachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung

Zertifikate und Bescheinigungen werden, je nach Seminarart, nach Seminarende ausgehändigt oder zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet! 

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.
  


Kooperationen

 
Kosten:   390,00  € zzgl. MwSt.
Dauer:      1  Tag



Termine und Buchung
Klicken Sie auf einen Termin um diesen zu buchen
 
28.01.2019
Lünen   ( 19-LV-AG-01-L)
08.04.2019
Lauingen (Donau)   ( 19-LV-AG-02-LA)
02.09.2019
Darmstadt   ( 19-LV-AG-03-D)
07.10.2019
Kiel   ( 19-LV-AG-04-K)