Kanalreinigung      KR-SK-GP     Reinigung von öffentlichen Kanälen und Fahrzeugtechnik (Sachkunde)
Grundlagen der Kanalreinigung von öffentlichen Kanälen und Schächten sowie Fahrzeug- und Gerätetechnik (Sachkunde)
 
Allgemeines

Seminarleitung: Dipl.-Ing. Jörg Ney

Der 3-tägige Lehrgang wird ab 2018 als Ersatz für die jeweils 2-tägigen Seminare
  • "Grundlagen der Kanalreinigung in Theorie und Praxis im Bereich öffentliche Kanalisation (KR-G) und
  • "Fahrzeug- und Gerätetechnik von Hochdruckspül- und Saugfahrzeugen" (KR-AK1)
angeboten!
 
Der Lehrgang ist anerkanntes Einzelmodul des Sachkundelehrgangs "Geprüfter Kanalreiniger" (KR-GP) für öffentliche Kanäle und Grundstücksentwässerungsanlagen. 

Der Lehrgang ist Bestandteil der Prüfbedingungen des Güteschutz Kanalbau, Gütezeichen "R" (RAL-GZ 961) und der Gütesicherung Grundstücksentwässerung, Gütezeichen "R-GE" (RAL-GZ 968). 

Zielgruppe

  • Mitarbeiter von Rohr- und Kanalreinigungsunternehmen, Installationsfirmen, Notdienstfirmen
  • Mitarbeiter von Behörden und Ingenieurbüros
  • Personal, dass im Bereich der Kanalreinigung tätig ist

Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen

  • Deutsche Sprache in Wort und Schrift

Seminarbeschreibung / Seminarinhalte

Der Lehrgang vermittelt das notwendige Wissen um Reinigungsarbeiten mit kombinierten Saug- und Spülfahrzeugen an öffentlichen Kanälen und Schächten fachgerech ausführen zu können.
Der Teilnehmer erlernt zudem den qualifizierten Umgang mit der Fahrzeug- und Gerätetechnik
Notwendige Kenntnisse über Aufbau, Wartung und Pflege von Kanalreinigungsfahrzeugen und Gerätschaften werden vermittelt. 
 
Ebenso erhalten die Teilnehmer Entscheidungshilfen bei der Auswahl von Fahrzeugen und Geräten! 

Weitere Seminarinhalte sind u.a.:

  • Grundbegriffe
  • Kanalreinigungspraxis
  • Anforderungsprofil an die Praxis
  • Vorbereitung der Reinigungsmaßnahme
  • Auswahl von Reinigungsdüsen für den entsprechenden Einsatz
  • Auswahl der Reinigungsleistungen von Einsatzfahrzeugen für die jeweilige Reinigungsaufgabe
  • Auswahl der Fahrgestelle
  • Funktion, Aufbau, Betrieb, Wartung und Reparatur von Pumpen und Aufbauelementen
  • Allgemeiner Betrieb von Reinigungsfahrzeugen
  • Wartung und Pflege
Die praktische Anwendung findet am Gläsernen Saugschlauch und  ggf. am Gläsernen Kanal statt.
Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (z.B. Sach- oder Fachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

Zertifikate und Bescheinigungen werden, je nach Seminarart, nach Seminarende ausgehändigt oder zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet! 

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.
  


Kooperationen

 
Kosten:   770,00  € zzgl. MwSt.
Dauer:      3 Tage

Termine und Buchung
Klicken Sie auf einen Termin um diesen zu buchen
 
19.03.2018
Lauingen (Donau)   ( 18-KR-SK-GP-01-LA)
09.07.2018
Darmstadt   ( 18-KR-SK-GP-02-D)
22.10.2018
Lünen   ( 18-KR-SK-GP-03-L)
03.12.2018
Kiel   ( 18-KR-SK-GP-04-K)