Kanalinspektion      KI-LV-AN     Ausschreibung (VOB/VOL) und Kalkulation von Kanalinspektions- und -reinigungsarbeiten für Auftragnehmer
Bearbeitung der öffentlichen Ausschreibung (VOB/VOL) und Kalkulation von Kanalinspektions- und -reinigungsarbeiten für Auftragnehmer

 
Allgemeines


Zielgruppe

  • Mitarbeiter von Unternehmen, die,  im Rahmen von öffentlichen Ausschreibungen der Kanalreinigung und -inspektion, Leistungsverzeichnisse bearbeiten und sich mit Kalkulation befassen
  • Auftragnehmer
  • Kalkulatoren
  • Unternehmer
  • Selbstständige

Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen

  • Einschlägige Kenntnisse über Kanalreinigung und -inspektion

Seminarbeschreibung / Seminarinhalte

Die Bearbeitung einer öffentlichen Ausschreibung bzw. des Leistungsverzeichnisses, sind, insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen, eine Herausforderung! Unklare Angaben, Wiedersprüche, Einflussfaktoren, was ist wichtig und wie gehe ich damit um?
Der Lehrgang behandelt die Bearbeitung der öffentlichen Ausschreibung der Kanalinspektionsleistung und -reinigung durch den Anbieter, von der Kalkulation bis zur Vergabe. Der Teilnehmer lernt, die Ausschreibung richtig zu "lesen" und qualifiziert zu bearbeiten.
Neben der Kalkulation werden der Aufbau und die einzelnen Teile des LVs erklärt (u.a. Vorbemerkungen, Besondere Vertragsbedingungen, Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen (ZTV) und Einzelpositionen) und deren Zusammenhänge und Auswirkungen aufgezeigt und erläutert.
 
Nach dem Seminar sind die Teilnehmer in der Lage, eine  Ausschreibung für Kanalinspektionsleistung und -reinigung qualifiziert zu bearbeiten und wissen, was es dabei zu beachten gilt.

Folgende Themen sind u.a. Seminarinhalt:
  • Der Verfahrensablauf von der Vorbereitung bis zur Vergabe
  • Umgang mit Widersprüchen und Fehlern in der Ausschreibung, Einwände
  • zulässige/nicht zulässige Forderungen im LV
  • Kalkulation der Kanalinspektion und -reinigung
  • Einblicke in die Rechtssituation 
  • Aufbau und Inhalt der öffentlichen Ausschreibung nach VOB/VOL
  • Erklärung von Begrifflichkeiten
  • Vorbemerkungen, Zusätzlichen Technischen Vertragsbedingungen (ZTV) und Einzelpositionen
  • Bedarfspositionen
  • Alternativangebote
  • Welche Anlagen und Informationen über das Unternehmen werden bei LV gefordert
  • Vergabe und Ausschluss aus der Ausschreibung  

Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (z.B. Sach- oder Fachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

Zertifikate und Bescheinigungen werden, je nach Seminarart, nach Seminarende ausgehändigt oder zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet! 

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.
  


Kooperationen

 
Kosten:   390,00  € zzgl. MwSt.
Dauer:      1 Tag

Termine und Buchung
Klicken Sie auf einen Termin um diesen zu buchen
 
08.08.2018
Darmstadt   ( 18-KI-LV-AN-03-D)
31.10.2018
Kiel   ( 18-KI-LV-AN-04-K)