Papierlose Seminarunterlagen ab 01.01.2019…

Sehr verehrte Kundinnen und Kunden, liebe Seminarteilnehmerinnen und Seminarteilnehmer!

Als Bildungsträger verwenden wir im Rahmen von Weiterbildungen eine unglaubliche Menge an Papier und belasten somit die Umwelt! - Das wollen wir nun ändern und gehen ab 01.01.2019 einen neuen, zukunftsweisenden Weg!

Zukünftig übergeben wir bei unseren Seminaren die Unterlagen in digitaler Form per USB-Stick. Dies ermöglicht uns, zusätzliche, interessante Informationen wie Filme, Bilder, Gesetzestexte und Links an den Seminarteilnehmer weiterzugeben!

Während des Lehrgangs stehen dem Teilnehmer die Unterlagen selbstverständlich in ausgedruckter Form als Leihgabe zur Verfügung! Möchten Sie dennoch einen Ordner zusätzlich zum USB-Stick erhalten, ist dies selbstverständlich weiterhin möglich, jedoch kostenpflichtig! Wir berechnen für die Erstellung eines DIN A4-Ordners in Farbe 60,00 € zzgl. MwSt.

Wir investieren in die Zukunft…

Für jeden Ordner, den wir ab 01.01.2019 für Sie drucken, spenden wir 10,00 € für Ausbildungszwecke an eine gemeinnützige Organisation aus unserer Branche. Welche Organisation dies sein wird, teilen wir Ihnen in Kürze mit!

Abscheidetechnik      AT-FK     Generalinspektion von Abscheideranlagen (Leichtflüssigkeits- und Fettabscheideranlagen) (Fachkunde)
Fachkundelehrgang Generalinspektion von Abscheideranlagen (Leichtflüssigkeits- und Fettabscheideranlagen) gemäß DIN EN 858, Teil 1/2, DIN 1999, Teil 100/101 und DIN 4040, Teil 100 für Anwender und Fachkräfte (Fachkunde)

 
Allgemeines

Wir verweisen auf die Regelungen der einzelnen Bundesländer (insbesondere Hessen und Schleswig–Holstein). Ggf. sind zusätzliche Zulassungen erforderlich.
Wir informieren Sie gerne!

Zielgruppe

  • Mitarbeiter aus Unternehmen, die als Fachkundige Abscheideranlagen regelmäßig prüfen
  • Betreiber von Abscheideranlagen bzw. das für den Betrieb verantwortliche Personal
  • Ingenieurbüros, Bauplaner, Architekten
  • Mitarbeiter von Behörden, Herstellern und Vertriebsmitarbeiter

Teilnahme- und Zulassungsvoraussetzungen

  • Zulassungsvoraussetzungen gemäß Prüfungsordnung
oder

Seminarbeschreibung / Seminarinhalte

Mit Erscheinen der Europäischen Norm DIN EN 858 in Verbindung mit DIN 1999-100 für Leichtflüssigkeitsabscheider sowie DIN EN 1825 in Verbindung mit DIN 4040-100 für Fettabscheideranlagen, sind Ausführung und Dichtheit, Betrieb und Wartung sowie die Prüfung länderübergreifend geregelt. 

Dementsprechend sind Abscheideranlagen alle 5 Jahre von einem Fachkundigen im Sinne der Vorschriften zu prüfen. 

Der Fachkunde-Lehrgang vermittelt die rechtlichen, normativen sowie technischen und fachlichen Grundlagen und bescheinigt dem Teilnehmer, bei bestandener Prüfung, die Fachkunde zur Durchführung der Generalinspektion aller Abscheideranlagen.

Der Teilnehmer erhält zudem die Qualifikation zur Dichtheitsprüfung (Luft/Wasser) der Abscheideranlage!
(Die Dichtheitsprüfung der Zuleitungskanäle und Schächte fallen unter "Grundstücksentwässerung" und sind nicht Inhalt dieses Fachkundelehrgangs. Diese Qualifikation kann in folgendem Lehrgang erworben werden: Physikalische Dichtheitsprüfung mit Luft und Wasser von Haltungen und Schächten (öffentlich) sowie Abwasserleitungen und Inspektionsöffnungen (privat) (Sachkunde, Basislehrgang in Theorie und Praxis)(DR-SK3))


Lehrgangszertifikate / Teilnahmebescheinigungen

  • Qualifikationsnachweis bei bestandener Prüfung (z.B. Sach- oder Fachkundezertifikat). Die dreiseitige Zertifizierung enthält die Urkunde, Benotung und Seminarinhalte
  • Teilnahmebescheinigung bei Seminarteilnahme ohne Prüfung oder nicht bestandener Prüfung (die Prüfung kann maximal zwei mal wiederholt werden)

Zertifikate und Bescheinigungen werden, je nach Seminarart, nach Seminarende ausgehändigt oder zu Händen des Teilnehmers an den Auftraggeber versendet! 

Die Zertifizierung erfolgt in Kooperation mit dem VDRK Verband der Rohr- und Kanal-Technik-Unternehmen e.V., Kassel.
  


Kooperationen